Anneka Mölsig

Anneka Mölsig, geboren 1984 in Hamburg, erhielt ihren ersten Querflötenunterricht im Alter von 11 Jahren. Musikalisch geprägt wurde sie seitdem vor allem von ihrer langjährigen Lehrerin Daphne Posluschny und später, während des Schulmusikstudiums an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, von Frau Prof. Imme-Jeanne Klett.

In dieser Zeit spielte Anneka Mölsig Querflöte im Orchester der Schulmusiker der HfMT und im Jungen Orchester Hamburg, in dem sie einige Jahre als Vorstandsmitglied engagiert war und mit dem sie viele Konzertreisen ins Ausland unternahm, u. a. nach Polen, Ungarn und Norwegen. Außerdem nahm sie, neben ihrer Tätigkeit als Flötenlehrerin an der Musikschule Kronshagen, an verschiedenen musikalischen Projekten in Hamburg teil, wie z.B. dem Adventskonzert von Rolf Zuckowski 2007 im Hamburger Michel.

Mittlerweile unterrichtet Anneka Mölsig an einer Hamburger Grundschule die Fächer Musik und Deutsch, wobei sie ihre Freude an der Musik an ihre SchülerInnen weitergeben möchte.

Ihre besondere Leidenschaft gilt den Kompositionen Astor Piazollas und natürlich französischen Chansons. Deshalb freut sie sich sehr, seit Anfang 2013 als neues Mitglied bei Apropos Chanson mitzuwirken.