Susanne Schmidtke

Schon in frühester Schulzeit entdeckte Susanne Schmidtke (geb. Reinhold) ihre Leidenschaft zur Musik. Was mit ersten Erfahrungen als Solistin im Chor des Johannes Brahms Gymnasiums Hamburg mit Konzerten in Deutschland und Polen begann entpuppte sich rasch zu einer dauerhaften Beziehung. Dabei stand während ihrem Engagement als Darstellerin, Texterin und Choreografin diverser Musicalprojekte eben stets die Musik im Mittelpunkt.

Die kreative Schaffensphase als Mitglied der Musicalgruppe „Bramatiker“ und die parallel dazu wachsende Nachfrage ihrer Live-Auftritte als Hochzeitssängerin zeichneten ihren Weg in eine musikalische Zukunft.

Dem Start als hauptberufliche Musikerin und Musiklehrerin ging ein Exkurs mit dem erfolgreichen Abschluss als Industriekauffrau und den darauffolgenden Berufserfahrungen im Marketingbereich eines großen Hamburger Handelsunternehmens voraus. Die erlangten Fertigkeiten und Erfahrungen eröffneten ihr die Möglichkeit die Selbständigkeit als Sängerin und Gesangslehrerin zu wagen und nachhaltig aufzubauen.

Ihrer Berufung folgend gründete sie ihr Unternehmen „Pixidust“ und schuf sich somit die Möglichkeit die Leidenschaft mit viel Inhalt zu füllen. Bei ihrem Talent und nun geschaffenen Rahmenbedingungen überrascht es nicht, dass sie heute neben Live-Gesang für Hochzeiten und besondere Anlässe eben auch Gesang unterrichtet und ebenfalls als Instrumentallehrerin, freiberufliche Chorleiterin und Musiklehrerin tätig ist.

Für diese Entwicklung schöpfte sie von Beginn an aus ihrem unbedingten Lernwillen. So gaben ihr Klavier- und Klarinettenunterricht, Gesangsunterricht bei Joanne Bell und Professor Wolfgang Löser und diverse Schulungen der Privatschule für Gesang „Powervoice“ eine umfassende Basis um ihre Tätigkeit heute auszufüllen.